Wasserfilter

Wasserfilter

Top Wasserfilter Auswahl

Leitungswasser in Deutschland zählt zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Die Trinkwasserverordnung regelt lediglich, welche Verunreinigungen als Schadstoff gelten und wie hoch der Grenzwert sein darf. Daher gelangt aus dem Wasserhahn Wasser, das trinkbar ist, aber immer noch Rückstände enthält und somit nicht zwangsläufig in der höchstmöglichen Qualität entspricht.

Hochwertige Wasserfilter von Alvito, Carbonit, Lotus und Maunawai. Entdecke unsere Auswahl für sauberes und gesundes Wasser in deinem Zuhause und genieße damit reines Trinkwasser aus dem Wasserhahn.

Filtern
24 Produkte

Die Vorteile eines Wasserfilters

  • Effiziente Filterung über die gesetzlichen Grenzwerte hinaus
  • Gründliche Reinigung, auch von Verunreinigungen wie Pflanzenschutzmitteln und Methan
  • Sicherung der Wasserqualität nach dem langen Weg durch Rohrleitungen
  • Verringerung der Umweltbelastung im Vergleich zu gekauften Wasserflaschen
  • Kostengünstige Alternative zu Supermarkt-Wasserflaschen
  • Genuss von leckerem und erfrischendem Wasser zu jeder Zeit
  • Weniger Aufwand im Vergleich zum Transportieren von Wasserkisten

Tauche ein in unsere Auswahl an Wasserfiltern von führenden Marken wie Alvito, Carbonit, Lotus und Maunawai. Wir bieten erstklassige Lösungen, um die Qualität deines Leitungswassers zu verbessern. Erlebe die Freude, sauberes und gesundes Trinkwasser direkt aus deinem Wasserhahn zu beziehen. Unser breites Spektrum an hochwertigen Produkten umfasst innovative Technologien, die speziell darauf ausgerichtet sind, Verunreinigungen zu reduzieren und die Wasserqualität zu optimieren. Setze auf bewährte Qualität und sorge für klare Quellwasserqualität in deinem Zuhause.

Verschiedene Arten und Funktionen von Wasserfiltern

  • Trinkwasserfilter am Wasserhahn: Ein Wasserhahn mit integriertem Filter.
  • Kannenfilter: Schnell, einfach und besonders handlich – das Wasser sickert durch verschiedene Filter in eine Kanne oder einen Krug.
  • Auftischfilter: Schnelle und einfache Installation, handlich und flexibel – wird am vorhandenen Wasserhahn befestigt.
  • Untertischfilter: Unsichtbar installiert – unterhalb der Spüle angebracht.
  • Hauswasserfilter: Zentrale Filteranlage für alle Wasserleitungen im Haus.

Ionenaustauscher

Der Ionenaustauscher dient der Reinigung von Wasser von harten Ionen, wie beispielsweise Kalk, während es gleichzeitig mit Natrium-Ionen angereichert wird. Hier ist es wesentlich, Filterpatronen und fest installierte Anlagen in regelmäßigen Abständen auszutauschen oder zu regenerieren. Auf diese Weise wird verhindert, dass bei einem vollen Filter die entfernten Ionen stark konzentriert ins Leitungswasser gelangen. Diese äußerst leistungsfähigen Vorrichtungen finden Anwendung sowohl in privaten Haushalten als auch in gewerblichen Räumlichkeiten.

Umkehrosmose

Beim Verfahren der Membranfiltration oder Umkehrosmose wird Wasser mithilfe von Pumpen durch eine semipermeable Membran gedrückt. Diese Methode ermöglicht eine äußerst effiziente Reinigung des Wassers und findet auch im Labor Anwendung. Die Anlage erfordert einen gewissen Energieaufwand und sollte in regelmäßigen Abständen gespült werden. Die besondere Eigenschaft der Membran besteht darin, dass weder Bakterien noch Keime ins Trinkwasser gelangen.

Aktivkohlenfilter

Durch einen Aktivkohlefilter fließt dein Trinkwasser durch mehrere Schichten. Je nach Feinheit des Filters werden mikrofeine Rückstände aus dem Wasser entfernt. Die Aktivkohle filtert Mineralien, Pestizide und andere Stoffe heraus und verbessert gleichzeitig den Geschmack sowie den Geruch des Wassers. Die Wartung ist einfach – du tauschst einfach die Aktivkohlefilter-Kartusche aus. So erhältst du auf unkomplizierte und effiziente Weise gefiltertes Leitungswasser.

Unsere verfügbaren Modelle

  • Alvito: Wasserfiltersysteme von hoher Langlebigkeit mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit
  • Carbonit: Herausragende Filtereffizienz durch die Verwendung von Aktivkohle
  • Maunawai: Effiziente Wassersysteme mit japanischer Technologie und Innovation

Wasserfilter FAQs

  • Wie reinige ich meinen Trinkwasserfilter effektiv?
    • Die Pflege des Trinkwasserfilters variiert je nach Modell. Während rückspülbare Filter durch eine gründliche Spülung gereinigt werden, erfordern nicht rückspülbare Filter eine grobe Reinigung gefolgt von regelmäßigem Austausch. Bei Systemen mit Filtereinheiten, wie beispielsweise Aktivkohlefiltern, genügt es, die Filterkartusche in regelmäßigen Abständen zu erneuern.
  • Ab welcher Wasserhärte empfiehlt sich der Einsatz eines Wasserfilters?
    • Etwa 8,3° dH gelten als akzeptable Wasserhärte im Leitungswasser. Überschreitet deine Wasserhärte diesen Wert, kann ein Trinkwasserfilter eine sinnvolle Option sein. Informationen zur Wasserhärte erhältst du von deinem örtlichen Wasserversorger. Selbst bei angemessener Wasserhärte kann ein Wasserfilter zur Sicherstellung optimaler Wasserqualität von Vorteil sein.
  • Wie lange bleibt gefiltertes Wasser im Wasserfilter haltbar?
    • Schütze dein gefiltertes Trinkwasser vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze, um es im Laufe des Tages unbedenklich zu verwenden.
  • Welche Stoffe filtert ein Wasserfilter aus dem Leitungswasser?
    • Ob Maunawai Wasserfilter oder Carbonit Wasserfilter – die meisten Systeme entfernen Schadstoffe, Chlor, organische Substanzen sowie Schwermetalle, Mikroorganismen, Kalkpartikel, Rostpartikel und Medikamentenrückstände aus deinem Wasser.